Dienstag, 17. Mai 2016

Leipzig - 25. Wave-Gotik-Treffen über Pfingsten

Mein 25. Post in acht Monaten Blog - mir wird das erst beim Blättern bewußt, wie kurzweilig diese Zeit war. 

Aber nun zum eigentlichen Thema: In den Jahren zuvor meiner Leipzig-Besuche fiel meine Rückreise einmal auf den Freitag vor Pfingsten und ich sah die ankommenden Besucher des Wave-Gotik-Treffens. Die bunte Vielfalt sowie die liebevoll arrangierten Kostümierungen mußte ich mir unbedingt nochmal etwas ausführlicher anschauen. Als ich die Anreise zu einem Seminar am Dienstag schon einen Tag vorher buchte, war ich mir gar nicht bewußt, daß WGT ist, aber ich zog es dann doch der Aufstiegsfeier von RB Leipzig auf dem Marktplatz vor. 

Ich war zwar am AGRA Festival Gelände, aber nicht auf dem Festival selbst, sondern einfach nur in der Leipziger Innenstadt unterwegs. Die Stimmung ist friedlich, schrill, bunt, wie in einer anderen Welt. 

2016 fand das 25. WGT statt, ein Jubiläum, das man dazu nutzte, Revue passieren zu lassen mit Aufnahmen aus 24 Jahren zuvor. Die Ausstellung fand in den Leipzig Promenaden statt: 



Aber ich habe natürlich auch meine eigenen Bilder gemacht. Einige entstanden am AGRA Festival-Gelände, aber die meisten habe ich einfach am Hauptbahnhof geknipst. 

Bremen und Bremerhaven - Zwei wie Pinkel und Kohl

Zum ersten Mal in Bremen war ich in der 10. Klasse beim Klassenausflug. Obwohl mir der Menschenschlag nicht allzu sehr liegt, fand ich die ...