Donnerstag, 28. Dezember 2017

Straßburg - DER Weihnachtsmarkt

Straßburg - Hauptstadt der elsässischen Region Grand Est und Sitz des Europaparlaments - liegt nur 70 Kilometer von meinem Wohnort entfernt und hat den schönsten Weihnachtsmarkt, den ich kenne. 

Da das auch Tausend Andere wissen, beschlossen wir, mal unter der Woche hinzufahren. Seit 1.November 2017 ist Straßburg für PKW Umweltzone mit Plakettenpflicht, da probierten wir gleich mal die neue Straßenbahnverbindung von Kehl über die Europabrücke aus.

Der Weihnachtsmarkt, den ich aus meiner Jugend in Straßburg kannte, bot viel Nippes und Ramsch feil, durchzogen von BAECKEOFFE-TERRINEN und Töpferwaren aus Soufflenheim im elsässischen Umland. Mittlerweile hat sich das Bild sehr gewandelt - zwar herrscht noch immer ein Hang zum Übermaß an Deko, Schmuck und Lichterschein, aber es ist alles wahnsinnig aufwändig gestaltet. Kein Straßenzug erscheint im selben Glanz wie der vorherige, alle unterscheiden sich. Und der Weihnachtsmarkt ist sehr weitläufig über die gesamte Stadt verteilt. Der große Weihnachtsbaum am Place Klèber, die Stände im Petite France und der kommerziellere Teil rund ums Münster - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Nicht zu vergessen die prächtig geschmückten Kaufhäuser wie das Galeries Lafayette - 💣!
























Lissabon - Kurztrip in die Stadt der sieben Hügel

Lissabon - Portugals Hauptstadt war unser Ziel für einen RyanAir Kurztrip (25.-28.10.2018) ab Frankfurt International. Eigentlich stand für...