Dienstag, 12. September 2017

Metz bei Nacht

Metz - da wußte ich nicht viel drüber, obwohl es gar nicht sooo weit entfernt ist. Liegt in Lothringen, sind im Fußball Letzter der Ligue 1 und die Mosel fließt durch, das war es schon aus dem Geografie Unterricht. Sogar die Nachfrage beim ADAC, bei dem ich mich normal immer mit TourSets ausstatte, brachte keinen Aufschluss. Also im Internet recherchiert und gesehen, dass die Kirchen und Gebäude nachts angestrahlt bzw. illuminiert werden. Da ich in der Woche in Saarbrücken war, nutzte ich das, um einen kurzen Abstecher zu unternehmen. Neun Euro für die Autobahn gezahlt und dann ging es die 70 Kilometer in die Hauptstadt Lothingen's. Und die Nachtaufnahmen haben sich echt gelohnt, wie ich finde. 
























  

Bremen und Bremerhaven - Zwei wie Pinkel und Kohl

Zum ersten Mal in Bremen war ich in der 10. Klasse beim Klassenausflug. Obwohl mir der Menschenschlag nicht allzu sehr liegt, fand ich die ...